Hinweise

Rufen Sie den Abschlussbericht/Auszahlungsantrag über Ihren Zugang zur Antragssoftware ab und ergänzen Sie ihn elektronisch. Danach reichen Sie ihn sowohl online als auch in der Papierform mit Unterschrift ein.

Die ausgefüllte Belegliste (einsprachig) ist auch sowohl elektronisch als auch in der Papierform einzureichen. Beim Ausfüllen der Belegliste richten Sie sich bitte nach der Ausfüllhilfe Kunde (Blatt 2 der Belegliste).

Weitere Abrechnungsunterlagen:

  • Originalrechnungen
  • Buchungsbelege
  • Teilnehmerlisten
  • Zahlungsnachweise / Kontoauszüge
  • Verträge
  • Protokolle von Beratungen oder Veranstaltungen
  • Fotos als Nachweise für die abgerechneten Aktionen - auch elektronisch per E-Mail
  • Pressemitteilungen
  • Von Druckerzeugnissen (Plakate, Broschüren,...) zwei Belegexemplare
  • Dokumentierung der Vergleichsangebote

Personalkosten und Büro- und Verwaltungsausgaben ergeben sich pauschal. Nachweise dafür sind nicht erforderlich. Die beiden Pauschalen sind in der Belegliste zu ergänzen.

Für die Umrechnung der Ausgaben, die in einer anderen Währung als EURO getätigt werden, wird der monatliche Buchungskurs der Europäischen Kommission vom Monat, in dem die Ausgaben der Kontrollinstanz vorgelegt werden, angewandt.

Falls von der Bank die Kontoauszüge nur in elektronischen Form zur Verfügung gestellt werden, bitten wir um Einreichung des Vordrucks zum Buchführungssystem.

Abrechnungsworkshops für Kleinprojektträger