Zur Zeit stehen keine Mittel zur Verfügung. Es ist davon auszugehen, dass aus bereits laufenden Projekten Fördermittel (in Form von Ersparnissen und Rückforderungen) in das Programm zurückfließen werden. Damit ist die Förderung weiterer Projekte nicht ausgeschlossen. Über den aktuellen Stand informieren Sie sich bitte bei den Projektkoordinatoren.

Die Bearbeitung des Antragsformulars und des Kostenplanes erfolgt in elektronischer Form. Die Projektanträge können laufend eingereicht werden.

Antrag online bearbeiten und einreichen

Der Projektantrag muss ausgedruckt, von allen Projektpartnern unterschrieben und mit Anlagen eingereicht werden. Diesen Schritt empfehlen wir Ihnen immer erst nach der Abstimmung mit der Euroregion zu tun.

Anlagen zum Projektantrag

  • Anlage 1. Kostenplan ist bereits Bestandteil des Online-Antragsformulars
  • Anlage 2. Satzungen aller Partner (falls zutreffend)
  • Anlage 3. Vereinsregisterauszug aller Partner (falls zutreffend)
  • Anlage 4. Vertretungsberechtigung aller Partner (falls zutreffend)
  • Anlage 5. Einwilligungserklärung aller Partner
  • Anlage 6. Detaillierte Kostenberechnung ist Pflicht für tschechische Antragsteller, für deutsche Antragsteller nur bei Anforderung beizufügen
  • Anlage 7. Ehrenerklärung ist Pflicht nur für tschechische Antragsteller

Bei wiederholt beantragten Kleinprojekten müssen die Neuerungen, der Bedarf und der Nutzen für die grenzübergreifende Zusammenarbeit dargelegt werden. Die Ausführungen sind dem Projektantrag als Anlage beizufügen.