Verbesserung der Institutionellen Zusammenarbeit in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa

Ziel des Projektes ist die Vertiefung der institutionellen Zusammenarbeit, die Festigung der bestehenden Kooperationsstrukturen, die Initiierung von neuen Partnerschaften, Unterstützung der Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Institutionen sowie die Fortschreibung der Strategischen Handlungsempfehlungen der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa für den Zeitraum 2021-2027. Diese wird in 3-sprachigenr Form erarbeitet und (Ende des Jahres 2021) veröffentlicht.

Finanzierung:

Kooperationsprogramm zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit 2014–2020 zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik

Realisierung:

01/2020–12/2022

Gesamtausgaben:

266.760 EUR

Lead partner:

Euroregion Neisse e. V.

Projektpartner:

Euroregion Nisa

Projektnummer:

100 376 079

Workshops


DatumOrtPrioritätsbereich lt. Strategie der ERNInformationen
Dez.2020tschech. SeiteUnterstützung der grenzübegr. Zusammenarbeit/LAGgeplant
Nov.2020LK GR/LK BZVerkehr/Straßenmeistereigeplant
12.11.2020ZittauKultur, Bildung und Wissen/Bibliothekengeplant
04.11.2020KamenzUnterstützung der grenzübegreif. Zusammenarbeit/Statistikabgesagt
Nov.2020tschech. SeiteKultur, Bildung und Wissen/Denkmälergeplant
Nov.2020LK BZRisikomanagement/Hochwasserschutzgeplant
01.10.2020tschech. SeiteWirtschaft und Tourismus/Arbeitsmarktabgesagt
16.09.2020ZittauKultur, Bildung und Wissen/frühe nachbarsprachige BildungKurzprotokoll
13.08.2020LiberecWirtschaft und Tourismus/TourismusKurzprotokoll
13.02.2020Jablonec n.N.Kultur, Bildung und Wissen/BibliothekenKurzprotokoll