Koordinierungsnetzwerk Euroregionale Gruppen

Das Projekt hat zum Ziel, die Intensität und Qualität der fachlichen Zusammenarbeit in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa zu erhöhen. Die Basis dafür bilden die in den Strategischen Handlungsempfehlungen der ERN 2014–2020 definierten Prioritätsbereiche.

Finanzierung:

Kooperationsprogramm zur Förderung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit 2014–2020 zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik

Realisierung:

01/2017–12/2019

Gesamtausgaben:

339.775 EUR

Lead partner:

Euroregion Nisa

Projektpartner:

Euroregion Neisse e. V.

Projektnummer:

100 279 578

Im Rahmen von KONEG besteht die Möglichkeit, Workshops und Konferenzen von Fachgruppen in den verschiedenen Prioritätsbereichen grenzübergreifend zu organisieren.